Gemeinde in Fahrt

Eisenbahn

 

Unser örtliches Zuhause ist der ehemalige Bahnhof an der Industriebahn Fredersdorf-Rüdersdorf in Petershagen.

Bis 1964 wurde dort auch Personenverkehr durchgeführt.

Welche Bedeutung hat dieses örtliche Zuhause in einem ehemaligen Bahnhof für uns, welche Aussagen beschreiben unseren Standpunkt.

Wir sind als Christen unterwegs und denken über eine originelle Verbindung in unserem Leben im Blick auf Jesus Christus und des Unterwegssein nach. Einige Vorschläge wurden schon gemacht:

"Gemeinde in Fahrt"

"Gemeinde in Bewegung"

"Jesus Christus und das Leben gewinnt an Fahrt"

"Haltepunkt für ein erfülltes Leben mit Jesus Christus!"

für weitere Vorschläge sind wir dankbar.

Zur Richtigstellung, unser Bahnhof ist kein "Bahnhof", sondern bahntechnisch ein "Haltepunkt", weil keine Weiche vorhanden ist.

 

Erntedankbrot

 

Das zweite Bild hat große Bedeutung für uns. Es ist das Erntedankbrot von 2017, es trägt die Aufschrift: "Zum Erntedank".

Dankbarkeit erfüllt uns und prägt unser Leben mit Jesus Christus.

In diesem Jahr konnten wir den Bahnhof in Petershagen kaufen.

Große Umbaumaßnahmen liegen vor uns bis unser Gemeindezentrum fertig ist. Wir freuen uns auf unser neues örtliches Zuhause, auch wenn wir vor Schwierigkeiten nicht bewahrt werden. Mit Gottvertrauen und Fleiß wollen wir es wagen.


Was bedeutet FeG ?

Von Ansgar Hörsting, Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden


"Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Gemeinden"

Unter diesem Leitmotiv wollen wir leben und arbeiten: Gottes Liebe soll uns bewegen. Wir wollen Gemeinden bauen. Es sollen lebendige Gemeinden sein, die entstehen und sich im Bund FeG versammeln. Mit unseren Initialen ist so etwas wie der genetische Fingerabdruck von "FeG" beschrieben. Es lohnt sich, uns kennenzulernen.